Unsere Geschichte - 2001 - 2006

2001-2006

 

Im Jahr 2001 habe ich das Unternehmen, zusammen mit einem damaligen guten Freund und Arbeitskollegen, gegründet. Wie kam es dazu?

Wir beide waren in einer Webdesign Firma (Starsurfer GmbH) beschäftigt, die wie viele andere Unternehmen in dieser Zeit der New Economy Blase zum Opfer gefallen ist. Das Unternehmen war insolvent und wir beide über Nacht unsere Jobs los.

Nach kurzer Zeit haben wir uns überlegt, selbst ein Unternehmen zu gründen. Im Sommer 2001 war es dann soweit - Twist4 Medienlabor – damals noch als Personengesellschaft, war gegründet.

Mein damaliger Arbeitskollege heißt Andi und war ein grandioser Grafiker & Webdesigner.
Inhaberin & Geschäftsführerin der Twist4 Medienlabor GmbHIch bin Susanne (Susi), 1978 geboren, verheiratet und Mutter eines Sohnes.
Von 2003-2007 habe ich Betriebswirtschaftslehre, mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, studiert und mit Diplom abgeschlossen.

Ich bin heute, wie damals Inhaberin und Geschäftsführerin von Twist4.

Unser Unternehmensschwerpunkt lag zu dieser Zeit auf der Programmierung und dem Design von Webseiten.

Wir erhielten zunächst Unterschlupft in einem Büro von Freunden (TSE AG), trugen täglich unseren PC mit auf die Arbeit, damals waren Laptops noch unbezahlbar. Nach 8 Monaten dann haben wir uns unseren ersten Arbeitscomputer gekauft und uns feste Arbeitsplätze eingerichtet.

Bis 2004 hatten wir gut zu tun und programmierten und gestalteten zahlreiche Webseiten.

Im November 2004 kam die Band „Engerling“ auf uns und fragte, ob wir auch Schlüsselbänder anbieten und für sie produzieren können. Wir suchten nach einem zuverlässigen Lieferanten, wurden fündig und so produzierten wir unsere ersten Lanyards. Schnell war uns klar, es scheint einen Markt für Lanyards zu geben.

Schnell programmierten wir uns eine Webseite für unser erstes Kernprodukt: Schlüsselbänder.

Im Dezember 2004 kam das Label „Datepunk“ auf uns zu und fragte nach Slipmats. Auch hier suchten wir uns einen Lieferanten, wurden in Kalifornien fündig und arbeiten bis heute eng mit ihm zusammen.

Schnell programmierten wir uns auch hier eine Webseite für unser zweites Kernprodukt: Slipmats. So machten wir uns einen Namen als Anbieter & Hersteller in Deutschland.

Von 2001 bis 2006 hatten wir unser Büro in der Invalidenstraße in Berlin Mitte und waren dort sehr zufrieden und glücklich. In der Zeit waren wir immer noch zu zweit und froh und dankbar, wie sich das Unternehmen im Bereich der Schlüsselbänder & Slipmats entwickelte.